Steuer-Tipps | Energiespar-Tipps | Energie-Spar-Rente | Garantieschein | Auszeichnung | Links | Kostenloser Energie-Check | BAU Expo 2014

Leutner GmbH

Im Brühlhof 4
35447 Reiskirchen

Tel. 06408 6837
Fax 06408 61379

Förderungen

Bildschirmfoto_2011-06-16_um_18.18.43

Bauen, Wohnen, Energie sparen mit dem Förderratgeber der kfw
Erfahren Sie hier mehr: kfw.de

Energie sparen lohnt sich!

GeldSeit 1999 ist der Rohölpreis um 350 Prozent gestiegen. Sparen Sie jetzt Energie durch eine energetische Sanierung.
Mehr zu diesem Thema finden Sie hier >>

100. Kundenbewertung

100 KundenbewertungQualität setzt sich durch
Leutner-GmbH belegt bundesweiten Spitzenplatz

weiter lesen >>

Qualität im Handwerk

ZERTIFIKAT_245x346Die Qualität im Handwerk Fördergesellschaft mbH (qih) bestätigte uns, dass wir von unseren Kunden mit "sehr gut" ausgezeichnet worden sind.

Mehr finden Sie hier >>

Sparen Sie bis zu 1.200 Euro im Jahr!*

Bei Erhaltungs-, Modernisierungs- oder Renovierungsmaßnahmen wie z.B.Sparschwein

  • Innenrenovierung Ihrer Wohnräume
  • Wärmedämmung/Trockenbau
  • Fassaden- und Fensteranstrich

im Privathaushalt (selbst genutztes Einfamilienhaus, Eigentumswohnung, Mietwohnung) können bis zu 1.200 Euro (oder 20% von 6.000 Euro) eingespart werden.

Vorraussetzungen für den Erhalt des Steuerbonus sind:

  • Eine Handwerkerrechnung mit ausgewiesener Mehrwertsetuer.
  • Arbeistkosten müssen als seperater Betrag auf der Rechnung ausgewiesen sein. Materialkosten oder sonstige gelieferte Waren sind nicht zu berücksichtigen.
  • Der Rechnungsbetrag muss auf das Konto des Malerbetriebes überwiesen werden, und die Leistungen und Zahlungen müssen nach dem 31. Dezember 2005 erbracht werden.
  • Ein Nachweis durch einen Beleg des Kreditinstitutes in Form einer Überweisung oder eines Kontoauszuges ist unbedingt erforderlich

Wie hoch ist der Steuerbonus?

Der Steuerbonus beträgt max. 20% von 6.000 Euro der Erhaltungs-/ Modernisierungs- oder Renovierungsleistungen, d.h. maximal 1.200 Euro. Der Betrag kann max. einmal pro Jahr pro Haushalt in Anspruch genommen werden.

Kein Steuerbonus?

Der Steuerbonus ist nicht erhältlich, wenn die Aufwendungen als Betriebsausgaben, Werbungskosten, außergewöhnliche Belastungen oder Sonderausgaben geltend gemacht werden.

Beispiel:

Malerarbeiten (Nur Arbeitskosten) 5.850,00 EUR
19% MwSt. 1.111,50 EUR
Abzugsfähige Kosten 6.961,50 EUR
Steuerermäßigung 20% 1.392,30 EUR
Direkt von der Steuerschuld
abziehbar
1.392,30 EUR
 
* ab dem 01. Januar 2009